• Wir liefern nach:
  • DE Deutschland
  • AT Österreich
  • BE Belgien
  • FR Frankreich
  • IT Italien
  • LU Luxemburg
  • NL Niederlande
  • CH Schweiz

Suche

 

Warenkorb  

Keine Produkte

0,00 EUR Versand
0,00 EUR Gesamt

Preise inkl. MwSt.

Warenkorb Bestellen

icon Kopfkulissenauszug

Der Kopfkulissenauszug ist das hochwertige Auszugsystem, welches im Bereich der Ausziehtische Verwendung findet.

Unser Kopfkulissenauszug im Video in der Variante 50/50 (zweifacher Kopfkulissenauszug) bei unserem Esstisch Loja 2.0:

 

 

icon Der Mechanismus funktioniert folgender Maßen:

An einer Kopfseite des Tisches werden zunächst die Tischbeine mit der Rahmenkonstruktion von der Tischplatte weggezogen. Daraufhin werden die innenliegenden, in den Rahmen integrierten Einlegeplatten ausgeklappt. Anschließend werden die Tischbeine wieder an die nun verlängerte Tischplatte heran geschoben. Natürlich sind in den Tischfüßen Rollen eingelassen, die ein leichtes ausziehen ermöglichen.

Die Vorteile des Kopfkulissenauszugs gegenüber anderen Auszugsystemen liegen in der einfachen Anwendung, der Qualität sowie den größeren Auswahlmöglichkeiten. So kann der Tisch in nur drei Schritten bequem ausgezogen werden. Außerdem ist dieser Mechanismus aufgrund der Tatsache, dass die gesamte Rahmenkonstruktion mit ausgezogen wird deutlich stabiler als alle alternativen Auszugsysteme. Darüber hinaus ist der Auszug im nichtausgezogenen Zustand nicht sichtbar und beeinträchtigt so das optische Gesamtbild des Tisches in keinster Weise. Letztlich lassen sich mit dieser Mechanik auch längere Auszüge realisieren. 

icon Kugelgelagerter Stahlauszug

Der kugelgelagerte Stahlauszug wird in alle Tische mit Auszug eingebaut. Gegenüber der alternativen Verwendung eines Holzauszugs hat der Stahlauszug zwei maßgebliche Vorteile: Auf der einen Seite ist der Stahlauszug deutlich stabiler und beständiger. Auf der anderen Seite überzeugt er im Vergleich zum Holzauszug auch mit seiner leichten Gängigkeit.

icon Andere Auszugsysteme die häufig bei Esstischen eingesetzt werden sind Schubladen- bzw. Kopfauszüge

Bei Schubladen- bzw. Kopfauszügen wird an einer Kopfseite des Tisches ein Teil der Zarge hinausgezogen und die Einlegeplatten ausgeklappt.  Anders als beim Kopfkulissenauszug wird hier nicht die gesamte Rahmenkonstruktion unterhalb der Platte mit den Beinen hinausgezogen. Hierdurch ist dieses Auszugsystem wesentlich instabiler im Vergleich zum Kopfkulissenauszug. Des Weiteren ist bei diesem Mechanismus auch die Auszugslänge begrenzt.

Daher bieten wir keine Kopf- / Schubladenauszüge bei unseren Esstischen an!


Modellübersicht